Digitale Strategie

Die Entwicklung und permanente Weiterentwicklung einer digitalen Strategie ist Grundvoraussetzung für die strukturierte Planung und Durchführung von Maßnahmen zur konsequenten Digitalisierung von kleinen, mittleren und großen Unternehmen. Der Workshop Digitale Strategie liefert eine grundsätzliche Orientierung sowie erste mögliche konkrete Handlungsoptionen, Maßnahmen  und Ziele für Ihr Unternehmen.

  • Kein Vorwissen erforderlich
  • Dauer: Ganzer Tag inklusive Mittagessen und Abendveranstaltung „Pizza & Beer“
  • maximal 12 Teilnehmer

Referent Ralph Suda Kategorien ,


Share

Digitale Strategie ist keine Spezialdisziplin für größere, global agierende Konzerne, sondern ein unverzichtbares Instrument auch für kleinere Unternehmen und Mittelständler aller Branchen. Digitale Strategie erschöpft sich nicht in der Einführung einer neuen ERP Lösung oder einer responsiven Homepage. Sie ist auch nicht etwas, was man machen kann oder eben nicht. Eine Digitale Strategie sollte als zentraler Motor die digitale Transformation von kleinen und mittelgroßen Unternehmen ermöglichen und steuern.

Der Workshop DIGITALE STRATEGIE richtet sich gezielt an Führungskräfte und leitende Mitarbeiter. Ausgangspunkt ist ein „Digital-Quick Check“ sowie  ein „digitales Spielfeld“ der vier Kernbereiche der digitalen Transformation:

Digitalisierung von Businessprozessen | Digitalisierung des bestehenden Businessmodells | Entwicklung und Verprobung neuer digitaler Geschäftsfelder | Digitale Kultur & digitales Know How

Innerhalb dieser Bereiche werden Chancen und Potenziale identifiziert, bewertet und priorisiert sowie Ziele und KPIs entwickelt.  Außerdem lernen die Teilnehmer anhand praktischer Beispiele, typische Fehler zu vermeiden.


OUTCOME:

– Grundsätzliche Orientierung innerhalb der Teilbereiche der digitalen Transformation, Entwicklung eines „digitalen Spielfelds“

– Best Practice Beispiele

– Standortbestimmung des eigenen Unternehmens (Geschäftsmodell(e), Prozesse, Marktumfeld, Mitarbeiter)

– Identifizierung von Chancen und Potenzialen

– Definition von möglichen realistischen Zielen und KPIs

– Vorstellung von Modellen und Szenarien für einen strategischen Planungsprozess


„72% der deutschen mittelständischen Unternehmen sehen die digitale Transformation als wichtigste Herausforderung an, aber nur 55% entwickeln und verfolgen eine digitale Strategie. Oftmals hindern Bewahrermentalität und die verwirrende Summe von Möglichkeiten daran, konsequente Schritte in eine Digitalisierung von Geschäftsprozessen und Geschäftsmodellen zu unternehmen. Ein anderer Hemmnisfaktor ist die wirtschaftlich positive Lage vieler deutscher Mittelständler nach dem Motto: „Never change a running system!“ Das klingt logisch, ist aber grundfalsch. Jede, absolut jede Branche wird sich verändern und das Tempo der Veränderung nimmt rasant zu. Diese Aussage ist keine „Beratermasche“ und auch kein Drohszenario, sondern eine Tatsache. Ich kann aus eigener Erfahrung als Unternehmer, Berater und Business-Coach jedem Mittelständler dringend dazu raten, sich und sein Unternehmen über eine konsequente Digitalisierung nachhaltig veränderungsfähig zu gestalten, solange Mittel und Ressourcen hierfür zur Verfügung stehen. Der Schlüssel für die Planung und Steuerung entsprechender Maßnahmen ist eine Digitale Strategie.“

Ralph Suda, Founder RSC